Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Literatur NatGesIs

Ambrosia artemisiifolia in Hessen. Wie kann die Ausbreitung dieser Pflanze mit hohem Allergiepotential noch gestoppt werden?



Dokumenttyp

Zeitschriftenartikel



Autor/en

Heudorf, U., Behrendt, H., Alberternst, B., Nawrath, S.



Jahr

2008



Zeitschrift/Schriftenreihe

Hessisches Ärzteblatt



Heft

6



Seiten

358 - 360



Beschreibung

Ambrosia breitet sich in den letzten Jahren rasant aus, auch in Hessen. Die Pollen dieser Pflanze (Ragweed-Pollen) gehören zu den stärksten bekannten Inhalationsallergenen. Deswegen fordern Allergologen wirksame Aktionen, der weiteren Ausbreitung dieser Pflanze
in unseren Breiten zuvorzukommen. Aber nicht nur Ärzte sehen die Ausbreitung dieser Pflanze als sehr problematisch an. So ist die Art in einigen Ländern (z.B. Ungarn, Kanada) ein gefürchtetes landwirtschaftliches Unkraut, das Ertragseinbußen bei verschiedenen Feldfrüchten verursachen kann. Bekämpfungsmaßnahmen
gegen die Ambrosia könnten auch eine weitere Reduzierung der Artenvielfalt zur Folge haben.




zurück zum Suchergebnis | Neue Suche

DNL-Online - Literaturdatenbank für Naturschutz und Landschaftspflege

Logo DNL-online

DNL - online ist die Literaturdatenbank für Naturschutz und Landschaftspflege des Bundesamtes für Naturschutz (BfN).
Die Datenbank basiert auf den Beständen der Bibliothek und Dokumentationsstelle des BfN und weist alle Veröffentlichungsformen nach.
DNL-online wird regelmäßig aktualisiert.