Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Natur-Ressourcen


Die Regenerationsfähigkeit von Ökosystemen ist begrenzt © Papenfuss – Atelier für Gestaltung
Foto: Arnika bläht auf einer Wiese © Papenfuss – Atelier für Gestaltung

Die scheinbar unerschöpflichen Ressourcen der Natur bilden die Lebensgrundlagen des Menschen. Pflanzen produzieren Sauerstoff, einen Grundstoff des menschlichen Stoffwechsels. Wasser ist ebenso lebensnotwendig für den Menschen und der Boden Basis seiner Ernährung. Auch Pflanzen, Tiere, Pilze und Mikroorganismen stellen eine unverzichtbare Natur-Ressource dar. Sie reinigen Luft und Wasser, sorgen für eine natürliche Bodenfruchtbarkeit und dienen als Nahrungsmittel. Jedoch sind die Kapazitäten und die Regenerationsfähigkeit der Ökosysteme nicht unbegrenzt. Der Verlust von Lebensräumen und Arten kann irreversibel sein und die Lebensgrundlagen der Menschen bedrohen.

Die natürlichen Ressourcen der Erde zu schützen bedeutet also auch, die Gesundheit des Menschen zu schützen.

Aus unserer Projektdatenbank:

zur Projektdatenbank