Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Spazieren & Walken


Ein Spaziergang lässt sich leicht in den Alltag integrieren © Papenfuss – Atelier für Gestaltung
Foto: Wanderer im Wald © Papenfuss – Atelier für Gestaltung

Einfach mal nach der Arbeit eine Runde durch den Stadtpark oder den nahen Wald spazieren, die Blicke schweifen und die Seele baumeln lassen. Im Winter warm eingemummelt dem kalten Wetter trotzen oder im Frühling die erwachende Natur beobachten und erste warme Sonnenstrahlen einfangen. Die Natur hat zu jeder Jahreszeit ihren Reiz, den Sie entdecken und erleben können.

Der Wald wirkt besonders gut auf unsere Gesundheit – nicht nur, weil er Raum gibt für Bewegung von Körper und Geist. Die Bäume filtern und reinigen die Luft, dämpfen den Schall, verströmen ätherische Öle und sorgen für angenehme Luftfeuchtigkeit. Die dezente Formen-, Farben-, Geräusch- und Geruchsvielfalt baut Stress ab und lässt den Menschen sich wohl fühlen. Der Blutdruck ist nach einem Waldspaziergang nachweislich niedriger als nach einem Spaziergang in der Stadt.


Spazieren

Unschlagbare Argumente sprechen für das Spazierengehen als Bewegungsform. Sie können einfach aus der Haustür und in die Natur gehen. Sie brauchen weder eine Ausrüstung noch müssen sie eine Technik erlernen. Außerdem lässt sich ein Spaziergang meist leicht in den Alltag integrieren. Moderates Spazierengehen schont die Gelenke und steigert die Puls- und Atemfrequenz, und beides ist gut für Ihre Gesundheit.


Walking

Die sportlichere Variante des Spazierengehens ist das Walking. Auch das belastet die Gelenke nur wenig und trainiert den Körper trotzdem sehr gut. Besonders das Nordic Walking, eine Variante, bei der zum Laufen spezielle Stöcke benutzt werden, beansprucht den gesamten Körper.

Walking und das etwas anspruchsvollere Nordic Walking sind leicht erlernbar und eignen sich deshalb als Sportarten für Ausdaueranfänger und Wiedereinsteiger. Ob im Wald oder im Stadtpark – walken können Sie fast überall. In manchen Parks oder Wäldern gibt es beschilderte Nordic-Walking-Strecken.


Auch das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) fördert Bewegung und Gesundheit in der freien Natur. Mit der Aktion 3.000 Schritte extra motivierte das BMG zu mehr Bewegung zu Fuß.

Links

Sport und Natur NaturSportInfo