Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Klima-Schützer


Fahr lieber mit der Bahn als mit dem Auto! © Michael Pütsch
Foto: Eisenbahn neben der Straße © Michael Pütsch

Du willst Klima-Schützer werden? Das ist toll, denn wenn möglichst viele Menschen das Klima schützen, können wir sehr viel für unsere Erde und auch für unsere Gesundheit tun.

Klima-Schützer zu sein ist sogar ziemlich leicht. 

Wir verraten dir, was du jeden Tag für die Umwelt und für das Klima tun kannst:

1. Strom sparen

Schalte das Licht aus in den Zimmern, wo niemand ist!

Schalte Fernseher, Musikanlage oder andere Geräte aus, die gerade niemand benutzt!

Aber: Viele Geräte verbrauchen auch Strom, wenn sie ausgeschaltet sind. Diesen Standby-Modus erkennst du an dem kleinen roten Lämpchen. Du kannst sie dann entweder ganz ausschalten oder über Nacht vielleicht den Stecker ziehen. Aber besprich das erst mit deinen Eltern!

Lass den Kühlschrank nicht lange offen und stell nur das rein, was wirklich kühl stehen muss!

Setz beim Kochen immer einen Deckel auf den Topf!

Frag deine Eltern, ob ihr in eurer Wohnung schon Energiesparlampen benutzt! Wenn nicht, dann schlag doch deinen Eltern vor, welche zu kaufen!

2. Wasser sparen

Nimm beim Duschen und Händewaschen nur so viel Wasser, wie du brauchst! 

Wenn du mit Wasser spielen willst, füll dir welches in eine Schüssel und dreh dann den Hahn aus!

Benutz einen Zahnputzbecher, damit nicht unnötig Wasser wegläuft!

3. wenig schädliches Gas in die Atmosphäre lassen

Geh Wege, die nicht allzu weit sind, zu Fuß oder fahr mit dem Fahrrad, statt dich von deinen Eltern fahren zu lassen! Das ist übrigens auch gut für deine Gesundheit.

Kauf lieber Obst und Gemüse, das gerade in Deutschland wächst und aus deiner Gegend kommt! 

Dreh über Nacht und beim Lüften die Heizung runter!

4. Noch mehr Klimaschützer

Bring deine Familie und Freunde dazu, mit dir zusammen das Klima zu schützen!

Schlag deiner Lehrerin oder deinem Lehrer vor, ein Klimaschutz-Projekt zu machen!

5. Klimaschutz-Kampagnen unterstützen

Natürlich kannst du auch bei Umweltorganisationen oder politischen Kampagnen mitmachen. Auf den Internetseiten hier rechts erfährst du mehr darüber.


Quelle: Naturschutzbund Deutschland

Links

Kinderseite des Umweltministeriums

Kinderseite von Greenpeace

Letzte Änderung: 30.03.2009

 Artikel drucken