Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Was wächst wann?


Beeren vom Strauch naschen – wie lecker! © Papenfuss – Atelier für Gestaltung
Foto: Reife Stachelbeeren am Strauch © Papenfuss – Atelier für Gestaltung

Naturschützer beim Essen

In Deutschland wächst nicht in jeder Jahreszeit alles. Weil manche Leute trotzdem immer alles Obst und Gemüse haben wollen, kaufen Supermärkte viel in anderen Ländern, wo es gerade wächst. Die Früchte und das Gemüse werden dann per Schiff oder Flugzeug nach Deutschland gebracht. Das braucht viel Treibstoff und belastet die Umwelt. Außerdem werden die Lebensmittel oft mit Chemikalien behandelt, damit sie länger halten. Diese Stoffe sind für den Menschen nicht gut.

All das kannst du verhindern. Iss einfach nur die Sachen, die gerade in Deutschland wachsen! So hat jede Jahreszeit für dich ihren ganz besonderen Geschmack.

Wenn immer weniger Leute im Winter Erdbeeren und andere Sommerfrüchte kaufen wollen, verkaufen die Supermärkte sie auch bald nicht mehr. Und dann hast du mitgeholfen, dass die Natur vor den Flugzeugabgasen geschützt wird.

Für dich und deine Familie ist es gut, wenn ihr esst, was hier in Deutschland wächst.

Weil
· die Lebensmittel frisch sind, wenn sie keine lange Reise hinter sich haben.
· frische Produkte einfach besser schmecken.
· die Umwelt weniger belastet wird, wenn keine Abgase bei langen Transporten entstehen.
· die Bauern und Bäuerinnen aus deiner Gegend und aus Deutschland dadurch Geld verdienen.

Wenn du wissen willst, wann welches Gemüse in Deutschland wächst, klick hier hin:

Wann wächst welches Gemüse?


Quelle: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz; Universität Göttingen; Verbraucherzentrale Niedersachsen

Mitmachen!

"Besser essen. Mehr bewegen"! In den KINDERLEICHT-REGIONEN lernst Du, wie eine gesunde Ernährung aussehen kann und wie Du durch Bewegung fit bleibst. Schau doch einfach mal in unsere Projektdatenbank! [22; 67]